Außerunterrichtliche Angebote

Erlebnispädagogik

Betreuer: Herr Kraft

„Wir vermögen mehr, als wir glauben. Wenn wir das erleben, werden wir uns nicht mehr mit weniger zufrieden geben.“ – Kurt Hahn...

Im Rahmen von verschiedenen erlebnispädagogischen Aktionen versuchen wir unseren Schülerinnen und Schülern dieses „mehr“ an emotionalen und sozialen Kompetenzen erlebbarzumachen. So führen wir gemeinsam gruppendynamische Übungen im Klassenverband durch oder gehen auf erlebnisorientierte Exkursionen. Hierfür nutzen wir die eigene Kletterwand, benachbarte Hochseilgärten die nahegelegenen Waldgebiete oder die Möglichkeiten der Schwäbischen Alb.

Heilpädagogisches Reiten

Betreuerin: Frau Heider

„Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde...“

Wöchentlich findet an unserer Schule in der Klassenstufe 4 das Heilpädagogische Reiten statt. Mit unserem Schulpferd Joe können wir auf unserem großzügigen Gelände oder in der Reithalle eine schöne Zeit erleben.

Ziel ist es, unsere Schülerinnen und Schüler ganzheitlich zu fördern und ihre Persönlichkeit zu stärken.

Fußball AG

Betreuer: Herr John

Dribbeln, passen, Tore schießen. Gewinnen und verlieren. Kurz gesagt: Hier wird gekickt!

Mit viel Spaß und sportlichem Engagement spielen Schüler der Klassen 6 bis 10 in der Fußball-AG zusammen. Fairness wird hier groß geschrieben. Zugleich dient die AG auch als gute Vorbereitung für sämtliche Turniere im Landkreis und darüber hinaus, an denen wir immer wieder - teilweise mit regem Erfolg - teilnehmen.

Kletter AG

Betreuer: Herr John

Wer hoch hinaus will...

...klettert unter Anleitung an der künstlichen Kletterwand (Höhe ca. 10 Meter) an der Außenanlage bei entsprechenden Witterungsverhältnissen. Neben dem sportlichen Aspekt lernen die Teilnehmer sich gegenseitig zu vertrauen und Verantwortung zu übernehmen.

Mountainbike AG

Betreuer: Herr Tappe und Herr Marszalek

Konsole aus und raus aufs Fahrrad… Radfahren macht Spaß und bringt einen an die frische Luft...

Die MTB-AG trifft sich an zwei verschiedenen Nachmittagen und bewegt sich auf den Rädern auf dem Schulgelände für Geschicklichkeits- und Koordinationsübungen und diverse Spiele aber auch außerhalb und fährt im Wald und bewältigt den „Grünen Heiner“ oder so manches andere Hindernis. Das Material wird gemeinsam gepflegt und die Technik des Fahrrades kennen gelernt.
Gemeinsam wird bei „Jugend trainiert für Olympia – MTB“ um Plätze gekämpft.

Teilnehmen an der AG können jedes Jahr 10 Schüler der Klassenstufe 6 und 7.

 

Mädchen AG

Betreuerinnen: Frau Farkas und Frau Belzner

Die Johannes-Kullen Schule bietet schon viele Jahre ein besonderes Angebot für die Mädchen der Schule an...

Das Mädchenprojekt wird von zwei weiblichen Lehrkräften der Schule betreut und findet einmal wöchentlich am Nachmittag statt.

Das Projekt wird von den Mädchen der Schule gerne angenommen, da sie an Schulen für emotionale und soziale Entwicklung meist deutlich in der Unterzahl sind. In diesem geschützten Rahmen können die Mädchen sich austauschen, kreativ werden, zur Ruhe kommen und haben Ansprechpartnerinnen für ihre mädchenspezifischen Themen.

Die Mädchen haben hierbei die Möglichkeit selbst Programmwünsche zu äußern. Vom Fitnessprogramm, über das Backen von leckeren Kuchen bis hin zum Nähen von Rucksäcken ist alles dabei, denn die Angebote richten sich nach den Interessen der jeweiligen Mädchengruppe.

Oma - AG

Betreuerin: Frau Börchers

Unter dem Motto „Gemeinsam in der Küche“ startet dieses Jahr eine Kooperation der besonderen Art...

Vier Schülerinnen und Schüler der Johannes-Kullen-Schule und vier Seniorinnen des Pflegeheims am Roßbühl kochen und backen gemeinsam und kommen nicht nur übers Essen ins Gespräch.

Neben dem Kochen, Backen und Essen, wird getratscht, gespielt, Servietten gefaltet, gelacht, aber auch Trost gespendet. Was das nächste Mal gekocht wird, entscheiden am Ende jeden Treffens alle Teilnehmenden gemeinsam. Doch eins kann man sagen: Bei Oma schmeckt’s am besten!

Trampolin AG

Betreuer: Frau Heider und Herr Kraft

„Im Idealfall ist Schule Trampolin und Sprungtuch in einem“ – frei nach Stefan Wittlin...

Im Rahmen unserer Trampolin AG machen wir die Schule sprichwörtlich zum Trampolin. Hier können unsere Schülerinnen und Schülern ihren erhöhten Bewegungsdrang ausleben und ihre koordinativen Fähigkeiten weiter ausbauen. Bei gemeinsamen Auftritten, wie bei unserem Schulfest, steht die Wertschätzung und Anerkennung der eigenen Leistungen im Mittelpunkt.

Tier-AG

Betreuer. Herr Seiberlich

Die Tier-AG wird einmal wöchentlich für Grundschüler in Zusammenarbeit mit dem Reitbereich angeboten...

Die Schüler lernen die Tiere besser kennen und reinigen zunehmend selbstständig das Ziegengehege. Hierbei sammeln die Kinder Selbstwirksamkeitserfahrungen und lernen, Verantwortung für andere Lebewesen zu übernehmen.

Kunst-AG

Betreuer: Herr Sahakyan

Während der Kunst AG begeistern sich Kinder für Themen, die für sie im Alltag keine besondere Rolle spielen und erweitern so ihr Erfahrungshorizont...

Was als einfache bildnerische Aufgabe anfängt, wird im Laufe der Zeit zu einem persönlichen Kunstwerk. Schüler betrachten und reflektieren ihre Werke, schreiben etwas dazu und setzen sich somit aktiv mit ihrer Welt und Identität auseinander.
Durch eine vertrauensvolle Atmosphäre und positive Beziehung werden die Schülerinnen und Schüler immer sicherer und haben immer mehr Spaß am künstlerischen Gestalten.
In der abschließenden  Ausstellung präsentieren sie ihre Werke und stärken somit ihr Selbstbewusstsein. Denn, wenn sich jemand für ihr Werk und ihre Ideen interessiert, oder sogar bewundert, erleben sie sich als erfolgreich und kreativ.

Kontakt

Johannes-Kullen-Schule
Zuffenhauserstraße 24
70825 Korntal-Münchingen

07 11 / 8 30 82-50/-51
info@johannes-kullen-schule.de