Förderverein

Förderverein der Johannes-Kullen-Schule e.V.

Der „Förderverein der Johannes-Kullen-Schule e.V.“ wurde am 06.11.2015 gegründet.

Zwecke des gemeinnützigen Fördervereins:

  • Beschaffung von Materialien, die geeignet sind, die sozial und emotionale förderbedürftigen Kinder und Jugendlichen der Johannes-Kullen-Schule entsprechend ihrer besonderen Bedürfnisse zu unterstützen.
  • Finanzierung von Bildungsfahrten.
  • Unterstützung von Projekten in den Bereichen Musik, Sport, Kunst und Theater.
  • Kontaktpflege zwischen der Schule mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schüler, den ehemaligen Lehrkräften und der Elternschaft.

Die finanziellen Mittel zur Unterstützung der Johannes-Kullen-Schule werden durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Aktionen akquiriert. Finanzielle Unterstützung ist auch über „amazon-smile“ und „Schulengel“ möglich, also durch Bestellungen im Internet.

Beispiele von unterstützten Projekten durch den Förderverein:

  • Theaterprojekte der „Initiative Koba“ vom Fitz!-Figurentheater Stuttgart
  • Ausstattung der neuen Grundschulbibliothek mit Büchern
  • Finanzielle Unterstützung von bedürftigen Schülern bei Abschlussfahrten nach Berlin
  • Finanzierung einer Pausenhofbank, die von Schülern im Rahmen ihrer Projektprüfung hergestellt wurde
  • Finanzierung einer Kick-Box-AG
  • Finanzielle Unterstützung zur Ausstattung der Mountainbike-AG

Mitgliedschaft:
Vereinsmitglied können natürliche und juristische Personen werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 12 EUR jährlich. Dieser kann durch Spenden ergänzt werden, die von der Steuer abgesetzt werden können.

Vorstand des Fördervereins der JKS:
von links: Frei John (Kassier), Manuela Graf (2. Vorsitzende), Walter Link (1. Vorsitzender), Renate Frey ( Schriftfüherin)

 

Kontakt Förderverein JKS

Geschäftsstelle des Fördervereins der Johannes-Kullen-Schule

Walter Link (Vorsitzender)
Friederichstraße 41
70825 Korntal-Münchingen
Tel: 0711/83 74 07
Walter@link-korntal.de

Bankverbindung

Kontoinhaber: Förderverein der Johannes-Kullen-Schule e.V.
IBAN: DE50 6045 0050 0030 1575 14
BIC: SOLADES1LBG
Kreissparkasse Ludwigsburg

Downloads

Hinweis: Der Förderverein des Altenzentrums/der JKS ist ein rechtlich selbstständiger Verein, der unabhängig von der Diakonie der Evang. Brüdergemeinde Korntal gGmbH ist.

Spenden für den Förderverein:

Konto Nr.: IBAN DE50 6045 0050 0030 1575 14

Werden Sie Mitglied im JKS-Förderverein!

Interview mit Frau Frey aus der AKZENTE 01/18

Die Johannes-Kullen-Schule ist als Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung ein wichtiger Teil der regionalen Bildungslandschaft. Für Renate Frey, dreifache Mutter, Familienfrau und Managementassistentin im Architekturbüro ihres Mannes, gibt es sieben gute Gründe, warum sie sich als Mitglied im Förderverein für die Arbeit der JKS engagiert:

1) Weil ich möchte, dass Kinder angemessen gefördert werden, auch wenn ihnen Schule und alles, was dazugehört, schwerfällt.

2) Weil ich von der Notwendigkeit einer Erziehungshilfe-Schule überzeugt bin, die einen guten Lern- und Lebensraum für förderungsintensive Kinder und ihre Familien schafft.

3) Aus Dankbarkeit für alle Unterstützung, die auch ich in der Erziehung unserer eigenen Kinder erhalten habe.

4) Als Zeichen der Wertschätzung gegenüber Lehrerinnen und Lehrern, die sich enorm dafür einsetzen, dass Kinder, die eine individuelle Förderung brauchen, diese auch bekommen.

5) Damit Unternehmungen wie Ausflüge, besondere Aktionen oder spezielle Hilfsmittel, für die es sonst kein Geld gäbe, leichter organisiert bzw. beschafft werden können.

6) Weil ich Verantwortung für Kinder auch als Verantwortung für die Gesellschaft und als Dienst an der Gesellschaft verstehe.

7) Aus der Überzeugung, dass es gut ist, wenn "einer des anderen Last trägt". Als Fördermitglied der JKS kann ich zumindest an dieser Stelle ein wenig "mittragen".

Wollen auch Sie Mitglied im JKS-Förderverein werden? Mit 12 Euro im Jahr sind Sie dabei.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich an uns. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Renate Frey engagiert sich aus Überzeugung und wirbt um neue Mitglieder.