Unsere Schule

Die Johannes-Kullen-Schule

  • ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung (SBBZ ESENT) in freier Trägerschaft mit den Bildungsgängen der Grund- und Werkrealschule sowie der Förderschule.
  • arbeitet in enger Verbindung mit der Jugendhilfe Korntal.
  • Gemeinsamer Träger ist die „Diakonie der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal gGmbH“, der u.a. auch das Hoff mannhaus und die Hoff mannschule in Wilhelmsdorf angehören.
  • ist Mitglied im Diakonischen Werk und im Evang. Schulwerk.
  • wurde 1825 als Heimschule gegründet.

Für wen sind wir da?


Für Kinder und Jugendliche, bei denen ein Anspruch auf ein Sonderpädagogisches Bildungsangebot im Bereich emotionale und soziale Entwicklung festgestellt wurde


Was bieten wir an?

  • Enge Zusammenarbeit zwischen Eltern, Jugendlichen und Schule.
  • Kleine überschaubare Klassen (5-12 Schülerinnen und Schüler).
  • Individuelle Förderung mit dem Ziel der Rückführung in die allgemeinen Schulen.
  • Bewegungsförderung durch intensiven Sport- und Schwimmunterricht in allen Klassen sowie therapeutisches Reiten in den vierten Klassen.
  • Altersgemäße Projekte zur Stärkung des Sozialverhaltens
  • Außerunterrichtliche Angebote zur Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung.
  • Kooperative Angebote mit außerschulischen Partnern im Bereich der Prävention.
  • Vorbereitung auf die Berufs- und Arbeitswelt durch praxisorientierten Unterricht und Berufspraktika.
  • Erziehung und Bildung, die sich an christlichen Werten orientieren.
  • Beratungsangebot im Rahmen des Sonderpädagogischen Dienstes für Eltern und Schulen im Landkreis Ludwigsburg und im Altkreis Leonberg
  • Beratungsangebot im Rahmen der Frühförderung für Eltern und vorschulische Einrichtungen im Landkreis Ludwigsburg und im Altkreis Leonberg


Wie arbeiten wir?

Unser Angebot richtet sich nach dem Bedarf der einzelnen Kinder und Jugendlichen und ist ganzheitlich ausgerichtet. Bildungs- und Erziehungsziele werden gleichermaßen verfolgt.
Der Unterricht orientiert sich an den Vorgaben der aktuellen Bildungspläne:

  • Im Unterricht erfahren die Schülerinnen und Schüler eine umfassende Förderung ihrer Persönlichkeit.
  • Der Unterricht schaff t Erfolgserlebnisse, die Lernblockaden abbauen und neue Erfahrungsfelder erschließen.
  • Der Unterricht ist gekennzeichnet durch klare Strukturen und Rituale.

Kontakt

Johannes-Kullen-Schule Korntal

Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung

Zuffenhauser Straße 24
70825 Korntal-Münchingen
Telefon 07 11 / 8 30 82-50/-51
Telefax 07 11 / 8 30 82 -59
info@johannes-kullen-schule.de

Downloads