JKS-Schüler pflanzen Bäume für besseres Klima

JKS-Schüler pflanzen Bäume für besseres Klima

60 junge Eichen für die Zukunft haben JKS-Schülerinnen und -Schüler im Seewald in Münchingen gepflanzt. Anlass für ihre Aktion war der Internationale Tag der Wälder am 21. März.

Mit ihrem Einsatz leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Natur- und Klimaschutz. Gleichzeitig machen sie durch ihre tatkräftige Unterstützung den Wald für nachfolgende Generationen gesünder, robuster und vielfältiger.

Im Rahmen des waldpädagogischen Projekts lernten die Schülerinnen und Schüler den Wald auch selbst besser kennen und schätzen - ein wertvoller Beitrag zur Nachhaltigkeit und eine tolle Aktion für die gesamte Gruppe!

Zurück

Archiv