Kein Bock auf Gewalt!

Kein Bock auf Gewalt!

Anknüpfend an die vergangenen Jahre haben Kollegen der Jugendhilfe und der Johannes-Kullen-Schule einen Gewaltpräventionstag organisiert. Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 hatten die Wahl zwischen verschiedenen Angeboten.

Wir hatten viele spannende Veranstaltungen. Unter anderem hörten wir die beeindruckende Geschichte von Wilhelm Buntz, lernten wie wir in schwierigen Situationen cool bleiben können oder auch welche rechtlichen Folgen Gewalt hat und wie der Alltag im Gefängnis aussehen kann.

Der Projekttag sollte zur Aufklärung über die Gefahren und Folgen von Gewalt beitragen und Prävention leisten.

Wir danken allen Kooperationspartnern für die informativen, spannenden und aktiven Angebote, die diesen Präventionstag erst möglich gemacht haben!

Zurück

Archiv