KOBA KOMP!PASS – Die Welt braucht dich!

Spendenprojekt

Wenn sich die Schulzeit dem Ende zuneigt und man entscheiden soll, wie es weitergeht, bedeutet dieser Übergang für jeden Jugendlichen eine große Herausforderung. Raus aus einem geschützten Umfeld, rein in den Ernst des Lebens – nicht jedem gelingt es, diese Lebensphase gut zu bewältigen. Der Schritt in die Selbstständigkeit mit Ausbildung, Arbeit und erster Wohnung ist ein tiefer Einschnitt. Er bietet Chancen, birgt aber auch Risiken.

Für viele Jugendliche an der Johannes-Kullen-Schule ist dieser Übergang eine besondere Aufgabe. Manche tragen Lasten aus ihrer Vergangenheit, die ihnen den Weg in die Zukunft erschweren. Für diese Herausforderung sollen sie gestärkt werden mit dem, was dafür besonders wichtig ist. Statt sich an Scheitern, Ablehnung und Hilflosigkeit zu orientieren, sollen unsere Jugendlichen ein positives und tragfähiges Selbstbild entwickeln. Mit Mut und Vertrauen in ihre eigene Gestaltungskraft können sie zuversichtlich und eigenständig nach vorne gehen.

KOBA KOMP!PASS ist ein kreatives und innovatives Theaterprojekt, mit dem Schüler und Lehrer der JKS bereits beste Erfahrungen gemacht haben. Unter Anleitung von Pädagoginnen und Pädagogen sowie Künstlerinnen und Künstlern der Initiative KOBA aus dem Umfeld des FITZ Figurentheaters entwerfen die Jugendlichen ein Theaterstück zu Themen, die sie gerade beschäftigen. Sie definieren eigene Rollen und bauen selber Theaterfiguren, mit denen sie ihr Stück inszenieren. Alles, was ihnen wichtig ist, darf zur Sprache kommen. Hier können sich die jungen Menschen neu erfinden: Was sie können und was sie wollen, was sie erwarten dürfen und was sie noch lernen müssen. Und welche Hindernisse zu überwinden sind, damit Zukunftsträume Wirklichkeit werden. Am Ende gibt es einen KOMP!PASS als Abschlusszeugnis – für Bewerbungen und als Erinnerung an das, was man erreicht und geleistet hat: Ein Schlüssel zum Tor in die eigene Zukunft.

Scheitern war gestern – Zukunft ist jetzt! Helfen Sie unseren Jugendlichen, ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen. Wenn 10.000 Euro zusammenkommen ist das Vorhaben über zwei Jahre für mehrere Klassen gesichert. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Zurück