Mit den Piraten ins erste Schuljahr

Mit den Piraten ins erste Schuljahr

 

Am Montag den 16.09.19 durften wir an der Johannes-Kullen-Schule im Rudolph-Wagner-Haus die neuen Erstklässler begrüßen. Insgesamt wurden 8 Jungen in die Schulgemeinschaft aufgenommen.

Nach einer Begrüßung durch die Schulleitung gab es auch einen Willkommensgruß von Pfarrer Hägele, der mit seinem gepackten Schulranzen die Kinder zum Mitmachen anregte. Im Anschluss spielte die Klasse 3a unter der Leitung von Frau Hohler und Frau Naujoks das Stück „Die Buchstabenpiraten".

 

Eine wilde Piratenmannschaft fand auf einer einsamen Insel eine Kiste mit lauter Buchstaben und einem Rätsel darin. Als sie das Rätsel gelöst hatten, führte sie dies zu einer Schatzkiste gefüllt mit vielen Schokotalern.

Die Drittklässler sangen dazu passende Piratenlieder und tanzten am Schluss einen fröhlichen Tanz. Auch zwei Erstklässler tanzten nach kurzer Zurückhaltung schon fleißig mit. Ganz gespannt lauschten die ABC-Schützen der Geschichte und wurden am Ende von den dann doch sehr netten Piraten mit einem Schokotaler und einem Willkommensgruß beschenkt.

Anschließend wurden die Erstklässler von den Klassenlehrerinnen aufgerufen und dann ging es zum ersten Mal ins Klassenzimmer und zur ersten Unterrichtsstunde. Die Eltern, die mindestens genauso aufgeregt waren wie ihre Kinder, durften sich am reichhaltigen Buffet bedienen.

In der ersten Unterrichtsstunde bekam jedes Kind ein Mäppchen für die Schule geschenkt. Gleich durfte an der Tafel schon der eigene Namen gelesen und mit den neuen Stiften schön angemalt werden. So entstanden lauter tolle Namensschilder für die Schülertische.

Um 11. 50 Uhr endete für unsere Kleinsten der erste Schultag. Es versammelten sich alle noch einmal vor dem Rudolph-Wagner-Haus, wo das erste Klassenfoto den Abschluss darstellte.

Zurück

Archiv