Mitgliederversammlung des Fördervereins

Mitgliederversammlung des Fördervereins

Am Montag, den 18. März 2019 haben sich die Mitglieder des Fördervereins der Johannes-Kullen-Schule zu einer Sitzung getroffen.
In seinem Jahresbericht hat der Vereinsvorsitzende Walter Link darauf hingewiesen, dass sich im Berichtsjahr die Zahl der Vereinsmitglieder um 16 auf 90 erhöht hat.

Mit mehreren Aktionen ist der Förderverein an die Öffentlichkeit getreten und konnte die Arbeit der Schule unterstützen:

  • Zur Ausstattung der Grundschulbibliothek im neu erstellten Grundschulgebäude wurde eine Buch-Verkaufsaktion durchgeführt. Korntaler Bürger haben in der Stadtbücherei, bei der Buchhandlung „blessing-for-you“ und nach dem Gottesdienst der Brüdergemeinde Bücher im Wert von 750 EUR gespendet. Aus der Kasse des Fördervereins wurden weitere 965 EUR zugeschossen, sodass die Grundschüler nun gut mit Lesestoff versorgt sind. Schulleiter Georg Gutjahr bedankt sich herzlich bei den Spendern.
  • Zum dritten Mal wurde die Socken-Verkaufsaktion „Neue Masche“ durchgeführt. Dadurch konnten 728 EUR der Vereinskasse zugeführt werden.
  • Der Förderverein unterstützte wie schon in den vergangenen Jahren finanziell das Theaterprojekt „KOBA unterwegs“ unter Anleitung von drei Theaterpädagogen des Stuttgarter Figurentheaters „FITZ“. In fünf Projekten konnten Klassen (auch der Außenstelle Leonberg) beachtenswerte Stücke erarbeiten und aufführen. Höhepunkt war die einstündige Aufführung eines selbst erarbeiteten Stücks im FITZ-Theater Stuttgart vor über hundert begeisterten Schülern.
  • Zur Einweihung der neuen Räume der Außenstelle Vaihingen/Enz in einer ehemaligen neuapostolischen Kirche schenkte der Verein ein Minigolf-Set. Schnell wurde dies zum „Pausenhit“ für die Schüler.
  • Der Mountainbike-AG konnten fast 300 EUR zur Ausstattung zur Verfügung gestellt werden.
  • Einer Schülerin wurde durch einen Zuschuss die Teilnahme an der Abschlussfahrt nach Berlin ermöglicht.
  • Ein Sexualaufklärungsprojekt mit einem externen Verein wurde ebenfalls bezuschusst.

Die Vereinsmitglieder wurden bei der Jahreshauptversammlung von Klassenlehrerin Gabi Heinemann und ihren Schülern mit einem festlichen Imbiss beglückt.

Zurück