Schülerinnen und Schüler der JKS präsentieren ihre Kunstwerke

Schülerinnen und Schüler der JKS präsentieren ihre Kunstwerke

Im Rahmen einer Finissage am 15.05.18 wurde die Kunstausstellung der Johannes-Kullen-Schule, die im Rathaus Korntal stattfand, beendet. Die Schülerinnen und Schüler präsentierten ihre Werke und Reflexionen erneut den Betrachtern. Dies fördert die Kinder auf unterschiedliche Weise: Die Schüler und Schülerinnen kommen mit ihrem Gegenüber automatisch ins Gespräch. Kinder, die sonst zurückhaltend und unsicher  sind,  lernen sich der Welt und Öffentlichkeit nach und nach zu öffnen und stärken somit ihr Selbstbewusstsein. Denn wenn sich jemand für ihr Werk und ihre Idee interessiert oder diese sogar bewundert, erleben sie sich als erfolgreich und kreativ, handlungsfähig und würdevoll.

Zurück

Archiv