"Systemsprenger“ ein Muss für alle Pädagogen!

"Systemsprenger“ ein Muss für alle Pädagogen!

Einer Einladung des Fördervereins der Johannes-Kullen-Schule folgend konnte das gesamte Lehrerkollegium am Mittwoch 6.11.19 den Film „Systemsprenger“ im Kino anschauen. Auch die ehemaligen Schulleiter Walter Link und Georg Gutjahr waren mit von der Partie.
In einer eigens für uns organisierten Vorführung konnten wir diesen Film von Nora Fingerscheid im Delphi Kino in Stuttgart sehen.

Der Film stellt das 9 jährige Mädchen „Benni“in den Mittelpunkt, das als „titelgebender Systemsprenger“ einen Leidensweg zwischen verschiedenen Pflegefamilien, Kinderheimen und Anti-Aggressions-Trainings durchläuft. Ein Beispielbild unserer Schüler.

Der Film, vor allem die schauspielerische Leistung der „Benni“ (gespielt von Helena Zengel), die den Spagat zwischen liebenswürdigem 9 jährigen Mädchen und total ausgeflippten, aggressiven,  zur Gewalt neigenden Wirbelwind mit einer Intensität spielt, der der Realität sehr nahe kommt.

Abschließend meiner Meinung nach ein Muss für alle, die in diesem Bereich mit ähnlichen Kindern arbeiten wollen und /oder sich für diese interessieren.

Dank nochmals an den Förderverein, der diesen Kinobesuch auch finanziell ermöglichte.

Karsten Mäder

 

Zurück